tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/St-Martin-Logo.png

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Ev.-luth. St. Martin-Kirche Bramsche.png

Der früheste schriftliche Nachweis über die Existenz einer "parochia Bramezsche" findet sich in einer Urkunde aus dem Jahre 1097. Aber bereits um 800, kurz nach der Christianisierung unseres Raumes, wurde in Bramsche vom Missionszentrum Osnabrück aus eine Kirche errichtet, die dem Heiligen Martin geweiht wurde.

Den Besucher der St. Martin-Kirche erwartet eine Fülle von Zeugnissen der Bau- und Kunstgeschichte von der Romanik bis zur Gegenwart:
Romanisch sind der wuchtige Turm, das Hauptschiff (um 1200 gebaut; besonders beachtenswert ist unter anderem die Erhaltung des Gewölbes in seinem romanischen Ursprung) und der Taufstein.

Weiterlesen:

 


Einführung des neuen Kirchenvorstands


Unbedingt vormerken! Am 17. Juni wird um 10 Uhr in einem fröhlichen Gottesdienst unser neuer Kirchenvorstand eingeführt. Zugleich werden diejenigen verabschiedet, die nun ausscheiden – mit einem großen Dankeschön! Wir waren und werden wieder ein gutes Team sein, dass sich zum Wohl der Gemeinde ins Zeug legt!


Kindermusical

Die Geschichte von Bileam und seiner gottesfürchtigen Eselin

Bileam-Esel

heißt das Musical von Gerd-Peter Münden, das der Kinderchor und der Lerchenchor am Sonntag, den 17.6. um 15 Uhr in der St. Johannis-Kirche und am Sonntag, den 24.6. um 14.00 Uhr zum Auftakt des Gemeindefestes in St. Martin aufführen werden. 48 Kinder wirken mit, seit Beginn des Jahres werden fleißig die Lieder geprobt. Am ersten Juni-Wochenende bekommen nicht nur die Musik, sondern auch die Theaterszenen und Kostüme beim Kinderchorwochenende in der Jugendherberge den letzten Schliff, dann können sich alle auf schöne Aufführungen freuen! Zum guten Gelingen wird sicher auch das engagierte Vorbereitungsteam aus der Kantorei beitragen, das Eva Gronemann tatkräftig zur Seite steht: Siri Wolf, Richard Morris und Stephanie Bergmann.
Weitere Mitwirkende: Jan Kampmeier: Klarinette Ellen Eilermann: Violine, Peter Gronemann: Klavier, Volker Emse: Erzähler


Geburtstagskaffee

Gespannt freuen wir uns auf den ersten Nachmittag mit den „Geburtstagskindern“, die wir vom Besuchsdienst einladen. Seit April kommen die Grüße zum Wiegenfest als Karte mit der Einladung zum Geburtstagskaffee. Dieser wird erstmals am 20. Juni um 15 Uhr stattfinden. Sollten Sie die Einladung annehmen und noch nicht angemeldet sein, dann schnell zum Telefon greifen! Es wird auch ein Geburtstagstaxi fahren, das Sie abholen kann, wenn Sie es wünschen!


Kultur in der Suptur

Am 23. Juni wird um 18.30 Uhr die diesjährige ‚KULTUR IN DER SUPTUR‘ eröffnet. Jungbläser aus dem Kirchenkreis stellen ihr Können vor, bevor dann das Bläserquartett ‚Classic Brass Ruhr‘ mit einem kunstvollen bläserischen Programm weitermacht. Um 20.00 Uhr wird dann auf der Großleinwand das Spiel Deutschland : Schweden im Rahmen der Weltmeisterschaft in Russland übertragen. Die KULTUR IN DER SUPTUR findet im Garten der Kirchhofstraße 3 statt. Bei überaus unfreundlichem Wetter weichen wir in die Kirche aus.


Gemeindefest – klein aber…1A!


Unsere Gemeinde kommt in diesem Jahr tierisch daher! Denn zum Auftakt gibt es das Kindermusical von Bileam und seinem klugen Esel! Damit starten wir um 14 Uhr, eingebaut in einen familienfreundlichen Gottesdienst. Anschließend ist dann Zeit, gemütlich-fröhlich beieinander zu sein, Kaffee oder Tee zu trinken oder auch etwas vom Grill zu naschen. – Klingt gut?! 1A


Sich ins Spiel bringen!


Zum ersten Mal fand am Montag den 23. April ein Spielnachmittag für SeniorInnen im Gemeindehaus der St Martin Kirchengemeinde statt. Annegret Vije und Hille Hentschel hatten eingeladen, nachmittags von 15.15. Uhr bis 17.00 Uhr Brett- oder Kartenspiele miteinander zu spielen. In den kleineren Gruppen bereitete dieses Angebot große Freude. Zu den Rennern an diesem Nachmittag gehörten das altbewährte KNIFFEL - Spiel und das neuere SKIP-BO.
Annegret Vije freute sich darüber, dass dieses neue Angebot schon beim ersten Mal von vielen SeniorInnen angenommen wurde.
In Zukunft wird jeweils am vierten Montag im Monat dieser Senoiren – Spieltreff im Gemeindehaus angeboten. Dazu sind auch Jüngere herzlich eingeladen. Gern dürfen ‚Lieblingsspiele‘ mitgebracht werden, die dann in den einzelnen Gruppen ausprobiert werden können.


Lauschige Nächte

Zu den ‚Lauschigen Nächten‘ sind in den Sommerferien alle Interessierten in den Garten der Suptur, Kirchhofstraße 3, eingeladen. Die ‚Vorleseabend‘ beginnen jeweils um 20.30 Uhr und dauern eine gute dreiviertel Stunde. Hille und Hans Hentschel lesen auch in diesem Jahr bei Rhabarberschorle und Weißwein ‚Klassisches‘ und ‚Neues‘ aus Kinder-, Jugend- und Erwachsenenliteratur.

26. Juni
03. Juli
10. Juli
24. Juli


‚Guck mal, wer da spricht – Gottesdienste‘

Die ‚Guck mal, wer da spricht – Gottesdienste‘ stehen in diesem Jahr unter dem Motto ‚Worte, die in mir wohnen‘. Damit werden die Prediger aufgefordert nicht allein an biblische Worte zu erinnern, die für sie wichtig sind, sondern auch an ‚andere‘ Worte, die in ihnen wohnen.
Am Sonntag den 1. Juli wird der geistliche Vizepräsident unserer Landeskirche, Pastor Arend de Vries, predigen. Am Sonntag den 8. Juli kommt der ‚neue‘ Osnabrücker Superintendent Dr. Joachim Jeska und am Sonntag den 15. Juli wird der erste Kreisrat Dr. Wilfried Wilkens von der sogenannten ‚Bürgerkanzel‘ im Rahmen dieser Reihe predigen.


Konfi-Camp 2018 – schlägt Wellen!


In diesem Jahr wird das Konfi-Camp an einem neuen Ort statt! Unweit des Strandes von St. Peter Ording ist das große Gelände des Jugenderholungsdorfes. Für die einzelnen Konfirmandengruppen stehen Häuser zur Verfü- gung, aber auch eine Halle für das bunte Geschehen mit allen zusammen! Viele Jugendliche der Evangelischen Jugend stehen schon in den Startlöchern für die Vorbereitung! Egal ob HOLK-Einheiten mit Themen rund um den Glauben oder Spiel und Bewegung – sie haben alles im Blick und sorgen mit den Konfirmand*innen und Hauptamtlichen für eine kräftige Brise guter Laune. Los geht es in den Herbstferien – vom 1. bis zum 6. Oktober!


Weitere Veranstaltungen und Termine finden sie hier:

Weiter zu Gottesdienste und Veranstaltungen