tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/St-Martin-Logo.png

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Ev.-luth. St. Martin-Kirche Bramsche.png

Der früheste schriftliche Nachweis über die Existenz einer "parochia Bramezsche" findet sich in einer Urkunde aus dem Jahre 1097. Aber bereits um 800, kurz nach der Christianisierung unseres Raumes, wurde in Bramsche vom Missionszentrum Osnabrück aus eine Kirche errichtet, die dem Heiligen Martin geweiht wurde.

Den Besucher der St. Martin-Kirche erwartet eine Fülle von Zeugnissen der Bau- und Kunstgeschichte von der Romanik bis zur Gegenwart:
Romanisch sind der wuchtige Turm, das Hauptschiff (um 1200 gebaut; besonders beachtenswert ist unter anderem die Erhaltung des Gewölbes in seinem romanischen Ursprung) und der Taufstein.

Weiterlesen:

 


Abendmahl in Zukunft mit Traubensaft


tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/Weintrauben-i.pngImmer wieder wurden wir darauf hingewiesen, dass manche Menschen grundsätzliche Schwierigkeiten mit dem Genuss von Alkohol haben, zu denen auch der ‚kleine Schluck‘ Abendmahlswein gehört. Da auch Kinder bei uns zum Abendmahl zugelassen sind, haben wir bisher schon immer auch Saft angeboten. Nun wird zunächst für die Dauer eines Jahres das Abendmahl in unserer Gemeinde grundsätzlich alkoholfrei d.h. mit Saft angeboten. Jesus spricht vom ‚Gewächs des Weinstocks‘ und wir sehen uns in einer grundsätzlich immer noch biblisch gebundenen Tradition wenn nun Traubensaft gereicht wird.

 


Schmökern erwünscht!!

Suchen Sie neue Herausforderungen?

Haben Sie gern Kontakt zu anderen Menschen?

Lieben Sie Bücher?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Das langjährige und erfahrene Team der Bücherei in der Niels-Stensen-Klinik Bramsche, will wegen der veränderten Ausrichtung einen Neuanfang wagen und sucht dringend Verstärkung.
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, sinngebende Aufgabe, die Ihnen bereichernde Erfahrungen bringen wird. Selbstverständlich ermöglichen wir Ihnen die kostenlose Teilnahme an Fortbildungen und eine flexible zeitliche Gestaltung Ihrer Mitwirkung.
Wenn Sie Zeit und Lust haben, Patientinnen und Patienten mit Büchern eine Freude zu machen oder ihnen durch Gespräche Ablenkung vom Patientenalltag zu ermöglichen, sind Sie herzlich eingeladen zu einem unverbindlichen

Informationstreffen
am Mittwoch, 20. Januar 2016 um 17:00 Uhr
im Büchereiraum (2. Etage, Verwaltungsflur)

Marion Wiemann von der Fachberatung der Büchereiarbeit im Haus kirchlicher Dienste in Hannover und wir als “Altgediente” werden Sie über die Arbeit der Krankenhausbücherei informieren und beantworten gerne Ihre Fragen.

Wir, das sind Gertrud Strobel, Brigitte Drews, Renate Schiller und P.i.R. Winfried Schiller, sowie der Kirchenkreis Bramsche und die Krankenhausleitung freuen uns auf Sie! Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, melden Sie sich bitte bei

P.i.R. Winfried Schiller
Kochstr.15 – 49565 Bramsche
Tel.: 05461 / 885041
E-mail: winfried.schiller@gmx.de


Anmeldung der neuen Konfirmanden KU 8

Die KU 8 Konfirmandeneltern treffen sich am Dienstag den 14. Juni um 19.30 Uhr zu einem Elternabend im Gemeindehaus mit Superintendent Hans Hentschel und Mitgliedern des Teams. Der Aufnahmegottesdienst wird am 11. September um 18.00 Uhr in der Sankt Martin Kirche sein.


Anmeldung der neuen Konfirmanden KU 4

Der neue Konfirmandenkurs der KU 4 Konfis beginnt nach den Sommerferien. Frau Pastorin Stephanie Seger lädt alle Eltern der betroffenen Kinder (Schuljahrgang 4. Klasse) zu einem Elternabend am Mittwoch den 15. Juni um 19.30 Uhr in das Gemeindehaus der St. Martin Kirche ein. Der Aufnahmegottesdienst für diese Konfirmandengruppe wird am 21. August um 10.00 Uhr sein.


Lauschige Nächte

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenkreis/GrafikSup/lauschige Naechte-frei.pngAuch in diesem Jahr laden Hille und Hans Hentschel wieder zu den ‚lauschigen Nächten‘ in den Garten der Superintendentur ein. Es werden Geschichten und Gedichte vorgelesen, die eine unterhaltsame knappe Stunde auf Kirmesbänken und Gartenstühlen versprechen.
Die ‚lauschigen Nächte‘ sind jeweils Dienstags um 20.30 Uhr am 28. Juni, am 5. Juli und am 12. Juli. Eine abschließende Leserunde findet dann am Dienstag den 2. August statt.


Guck mal, wer da spricht – Gottesdienste

Auch in diesem Jahr finden die seit Jahren bewährten ‚Guck-mal-wer-da-spricht- Gottesdienste in der Sankt Martin Kirche statt. Das Thema in diesem Jahr lautet: ‚Was meinen Glauben prägt oder trägt‘. Unter diesem Thema kommen wiederum Prediger*innen aus der Landeskirche angereist. Am Sonntag den 26. Juni eröffnet Pastor Andreas Siemens die Reihe, die durch eine besondere Liturgie gekennzeichnet ist, die die Gemeinde auf einem Zettel verfolgen kann. Am 3. Juli wird die Präsidentin des Landeskirchenamtes Hannover, Frau Dr. Stephanie Springer, predigen und am 10. Juli ist der Landessuperintendent des Sprengels Ostfriesland-Emsland, Dr. Detlef Klahr, zu Gast. Am 17. Juli kommt ‚unsere‘ Landessuperintendentin, Dr. Birgit Klostermeier, und am 24. Juli predigt Pastorin Stephanie Seger. Abgeschlossen wird die Reihe mit dem Superintendenten aus dem Kirchenkreis Hildesheim-Alfeld, Christian Castell am 7. August. (Am 31. Juli ist die Sommerkirche in Sankt Martin. Das bedeutet, dass die gottesdienstliche Reihe unterbrochen wird.)


Generationenübergreifende Freizeit im Sommer

Die generationenübergreifenden Sommerfreizeiten haben in St. Martin nun bereits eine Tradition über fünf Jahre. Auch im Jahr 2016 gibt es dieses Angebot und das Ziel ist wiederum die Evangelische Familienerholungsstätte ‚Haus am Seimberg‘ im thüringischen Brotterode. Die Freizeit findet statt vom 17. bis zum 24. Juli. Einzelreisende sind ebenso willkommen wie Familien. Für Jugendliche und Ältere wird ein gemeinsames Programm angeboten, das aus Gesprächen, Spielen, Ausflügen
und Wandern ebenso bestehen kann wie den alltäglichen Andachten und einem gemeinsamen Freizeitprojekt, das dann auch den Daheimgebliebenen zugänglich gemacht wird. Anmeldungen sind in der Superintendentur abzugeben. Hier erfahren Sie auch gern genauere Einzelheiten zur Freizeit.


Sommerkirche in St. Martin

Die Gemeinden Achmer, Bramsche-Gartenstadt, Bramsche St Martin, Engter, Hesepe, Ueffeln haben am 31. Juli einen gemeinsamen Gottesdienst in den Sommerferien. Achtung! Dieser Gottesdienst beginnt dann erst um 11.00 Uhr! In den eigenen Gemeinden findet dann kein Gottesdienst statt, um an diesem einen Sonntag im Jahr die Gemeinschaft der Region zu betonen. Wer will, kann natürlich mit dem Rad kommen. Vor der St. Martin-Kirche haben wir einen schönen neuen Fahrradständer und sogar die Möglichkeit, während des Gottesdienstes das E-Bike kostenlos aufzuladen.


Kindergottesdienst in neuer Form

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Plakate/Kindergottesdienst0003.JPG

Weitere Veranstaltungen und Termine finden sie hier:

Weiter zu Gottesdienste und Veranstaltungen