tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/St-Martin-Logo.png

 

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Ev.-luth. St. Martin-Kirche Bramsche.png

Der früheste schriftliche Nachweis über die Existenz einer "parochia Bramezsche" findet sich in einer Urkunde aus dem Jahre 1097. Aber bereits um 800, kurz nach der Christianisierung unseres Raumes, wurde in Bramsche vom Missionszentrum Osnabrück aus eine Kirche errichtet, die dem Heiligen Martin geweiht wurde.

Den Besucher der St. Martin-Kirche erwartet eine Fülle von Zeugnissen der Bau- und Kunstgeschichte von der Romanik bis zur Gegenwart:
Romanisch sind der wuchtige Turm, das Hauptschiff (um 1200 gebaut; besonders beachtenswert ist unter anderem die Erhaltung des Gewölbes in seinem romanischen Ursprung) und der Taufstein.

Weiterlesen:

 


Abendmahl in Zukunft mit Traubensaft


tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Bilder/Logos/Weintrauben-i.pngImmer wieder wurden wir darauf hingewiesen, dass manche Menschen grundsätzliche Schwierigkeiten mit dem Genuss von Alkohol haben, zu denen auch der ‚kleine Schluck‘ Abendmahlswein gehört. Da auch Kinder bei uns zum Abendmahl zugelassen sind, haben wir bisher schon immer auch Saft angeboten. Nun wird zunächst für die Dauer eines Jahres das Abendmahl in unserer Gemeinde grundsätzlich alkoholfrei d.h. mit Saft angeboten. Jesus spricht vom ‚Gewächs des Weinstocks‘ und wir sehen uns in einer grundsätzlich immer noch biblisch gebundenen Tradition wenn nun Traubensaft gereicht wird.

 


Sonntagsmaler zum Reformationsjubiläum


Im Oktober beginnt eine Reihe des Sonntagsmalers, der zusammen mit der Kirche im NDR 12 Filme zum Leben Dr. Martin Luthers aufnehmen wird. Superintendent Hans Hentschel und die Filmemacher Jürgen und Lilian Gutowski setzen dabei im Auftrag der Landeskirche Hannovers ein Projekt um, das Theologie und Leben Martin Luthers in seiner Zeit aus Anlass des Reformationsjubiläums erzählend und malend nahe bringen soll. Im Oktober geht es um Luthers Taufe, im November um seinen Namenspatron und die darauf für Luther folgende Verpflichtung. Diese Filmreihe kann man als Kalender für 2017 erwerben. Ein DINA 3 Kalender kostet vollfarbig mit allen Texten 20,- Euro und kann in der Superintendentur bis zum 31. Oktober bestellt werden.
(Jeweils drei Euro kommen dabei einem sozialdiakonischen Projekt des Kirchenkreises zugute.)


Kommentierter Gottesdienst am 25. September


Statler und Waldorf sind zwei Figuren in der Muppet Show, die ihre Kommentare zu allerlei Einlagen und Aufnahmen in der Fernsehsendung ‚Du Muppet Show‘ abgeben. Diese beiden sind Vorlage für Peter Gronemann und Christian Kahlmeier, die einen gemeinsamen Gottesdienst mit Superintendent Hans Hentschel am 25. September vorbereiten. Gronemann und Kahlmeier werden von der Achmeraner Empore den einen oder anderen Satz des Liturgen und Predigers kommentieren. Die Idee für dieses gottesdienstliche Experiment ist auf der sommerlichen Familienfreizeit in Brotterode aufgekommen und soll nun einmal unter dem Motto ‚Humor im Gottesdienst‘ realisiert werden.


Zum ersten Mal: Konfi Camp


Vom 1. bis zum 6. Oktober
findet zum ersten Mal ein Konfi-Camp statt. 250 KonfirmandInnen aus dem Kirchenkreis fahren in die Evangelische Bildungsstätte am Koppelsberg in Plön, direkt am dortigen See, um dort eine Woche lang sowohl Konfirmandenstunden als auch erlebnispädagogische Ferien zu haben. KonfirmandInnen aus Ueffeln, Venne, Menslage, Bippen, Quakenbrück, Engter, Bohmte und Bramsche werden dabei sein. Diese Form des Konfi-Camps, bei der der kirchliche Unterricht an jedem Vormittag von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr angeboten wird, hat sich in anderen Kirchenkreisen der Landeskirche bereits bewährt. Organisiert wird das Konfi-Camp vom Kirchenkreisjugendwart Diakon Stephan Egbert und seinem Team. Die Konfirmanden haben allerdings den Unterricht bei ihren gemeindlichen PastorInnen und dem gemeindlichen Team. Nachmittags werden ‚workshops‘ angeboten, in die die KonfirmandInnen sich einwählen können. Zu diesen workshops gehört Kanufahren, Drachenbauen, Klettern, Indiaka und Speedminton spielen ebenso wie Abhängen im campeigenen Cafe oder Chorsingen oder Bandproben. Zum Team aus St. Martin gehören 17 Jugendliche, zwei Erwachsene und der Superintendent.


1. November – Kirchenkreisempfang


Der traditionelle Kirchenkreisempfang findet in diesem Jahr am Dienstag den 1. November in der St. Martin Kirche statt. Die Berliner Schauspielerin Elisabeth Haug führt ‚Die Tischreden der Katharina Luther‘ gemeinsam mit dem Gitarristen Jacob David Pampuch auf. Im Anschluss an dieses Kammertheaterstück gibt es bei Rotwein und Käse Gelegenheit zum Gespräch und zur Vertiefung von Bekanntschaften über die regulären Gemeindegrenzen im Kirchenkreis hinweg. Der Kirchenkreisempfang beginnt um 19.00 Uhr und obwohl viele Menschen dazu persönlich eingeladen werden, ist er eine öffentliche Veranstaltung für jede und jeden aus den Gemeinden des Kirchenkreises.


3. Dezember – Carols and Lessons

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Plakate/Carols and Lessons.png


Auch in diesem Jahr findet am Vorabend zum 2. Advent wieder der englischsprachige Gottesdienst ‚Carols and Lessons‘ in der St Martin Kirche statt. In Kooperation mit Bramscher Schulen werden alle Lesungen und Lieder in englischer Sprache sein. Hille Hentschel wird die Predigt halten, die von Bildern unterstützt auch für diejenigen versehbar sein soll, die sich nicht im fließenden Englisch zu Hause fühlen.

 

 

 

 


Unterwegs auf Luthers Spuren in 2017

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Kirchenkreis/GrafikSup/Martin Luther.png
Vom 18. bis zum 21. Mai 2017 bieten Hille und Hans Hentschel eine Fahrt aus Anlass des Reformationsjubiläums nach Thüringen an. Das Ziel ist die evangelische Familienerholungsstätte ‚Haus am Inselberg‘ in Brotterode. Hier werden Hille und Hans Hentschel, begleitet von Peter Gronemann als Musiker, aus der Zeit, dem Leben und der Theologie Dr. Martin Luthers erzählen und mit den Mitreisenden darüber ins Gespräch kommen. Dr. Peter Gronemann wird einen Zugang zu Luthers Liedern mit der Gruppe schaffen. Anmeldungen zu dieser Fahrt, die mit einer Exkursion auf die Wartburg bei Vollpension und Busfahrt hin und zurück 240,- Euro kosten wird, können in der Superintendentur abgegeben werden.

 

 

 

 


Kindergottesdienst in neuer Form

tl_files/Kirchenkreis Bramsche/Gemeinden/Bramsche St. Martin/Plakate/Kindergottesdienst0003.JPG

Weitere Veranstaltungen und Termine finden sie hier:

Weiter zu Gottesdienste und Veranstaltungen