„Guck mal wer da spricht“ Gottesdienste


Die „Guck mal wer da spricht“ Gottesdienste stehen in diesem Jahr unter dem Thema: ‚… und siehe, hier ist mehr als Luther‘. Mit diesem Motto soll darauf hingewiesen werden, dass neben der prägenden Kraft des Doktor Martin Luther auch noch andere prägende und gestaltende Kräfte und Personen die evangelische Kirche und den protestantischen Glauben ausmachen. Wie in den vergangenen Jahren kommt an jedem Sonntag in den Sommerferien ein/e andere/r Prediger/in, die im Gottesdienst ihren eigenen Schwerpunkt zum Reformationsjubiläum setzen wird.
Am 25. Juni erwarten wir Oberlandeskirchenrat Helmut Assmann aus Hannover.
Am 2. Juli kommt die Leiterin des Predigerseminars Frau Dr. Adelheid Schröder
Am 9. Juli predigt der Samtgemeindebürgermeister aus dem Artland Peter Poppe
Am 16. Juli wird der Weihbischof des Bistums Osnabrück Johannes Wübbe predigen
Am 23. Juli schließt Superintendent Hans Hentschel die Reihe ab.
Die Gottesdienste, die von einer allen gemeinsamen Liturgie zusammengehalten werden, finden jeweils um 10.00 Uhr statt. Die Prediger bleiben nach dem Gottesdienst zum Gespräch bereit noch zum anschließenden Kirchenkaffee.


Zurück